Abteilung Radsport

Abteilungsleiterin

Monika Kainz

Windäcker 4

95505 Immenreuth

Handy: 0175/ 966 70 16

Absage des Cube Schüler- und Jugendtriathlons

Leider muss der 6. Cube Schüler- und Jugendtriathlon abgesagt werden. Die derzeitige Situation lässt einen regulären Wettkampf leider nicht zu. Das Motto für 2020 heißt:

#schuelerundjugendtriathlonvorderhaustür

Der Cube Schüler- und Jugendtriathlon wird 2020 als "virtuelles" Event durchgeführt, das heißt ganz einfach jeder Teilnehmer absolviert seinen Triathlon vor der Haustür.

Die Ergebnisse werden gesammelt und auf dem Eventportal von ZEITGEMAESS ins Internet gestellt. In der Ausschreibung (http://www.rsc-marktredwitz.de/) findet ihr alle Informationen zu den Regeln, Anmeldung, usw.....

Verfasser: Matthias Ehbauer

Neue Radsportgruppe gegründet in 2019

Der SVI bekommt mit den Radlern eine neue Abteilung. Monika Kainz steht ihr vor. V.l.: Oberarzt Bernhard Eberhardt , Gerhard Kainz, Mathias Ehbauer, Stefan König, Jürgen Lautner, Karin König, Monika Kainz und Bernhard Kreuzer.

Die SV Immenreuth erweitert sein sportliches Angebot um eine neue Sparte. Ab Montag, den 1. April 2019 werden die bestehenden Sparten von Fußball, Tischtennis, Tennis, Volleyball, Kinderturnen und Zumba um das neue „Kind“ Radsport erweitert. Es ist eine Einladung für Gesundheitsorientierte mit Muskelkraft oder auch mit Elektrounterstützung fit zu bleiben.

Den Startschuss für das neue Angebot gab die bisher schon unter der Flagge des SVI fahrende Radsportgruppe. Eine lockere Verbindung von Radlern, die seit dem Sommer 2017 immer mittwochs Radtouren unternahm. Mit ihrer Aktion „Biken für Kerala“ im vergangenen Jahr trat sie an in die Öffentlichkeit. Die Resonanz dazu war überwältigend.

Nunmehr wird die Radsportgruppe in den Sportverein als eigene Abteilung integriert. Dies auch aus versicherungsrechtlichen Gründen. Am Mittwoch fand die Gründungsversammlung der Radsportabteilung im Sportheim statt. „Der SVI freut sich über die neue Sparte und das Angebot. Es ist in der Vereingeschichte das erste Mal, das Radsport als Sparte angeboten wird“, sagte erfreut Vorsitzender des SVI Jürgen Lautner. Zusammen mit seinem Stellvertreter Stefan König hieß er von der Radsportgruppe Monika und Gerhard Kainz, Oberarzt Bernhard Eberhardt,Karin König, Mathias Ehbauer, Beate Kleinhempl und Bernhard Kreuzer willkommen.

Am 1. Mai will, geeignetes Wetter vorausgesetzt, zu einer ersten Radtour einladen. Bis dorthin können noch nicht Mitglieder des SVI ihre Mitgliedschaft in der Radsportgruppe über die Homepage des SVI anmelden. Die engagierte Radlerin Monika Kainz wurde zur Abteilungsleiterin der Radsportabteilung gewählt. Sie gab bereits den Anstoß für die Gründung der Radsportgruppe, hat die Radlerwalfahrten nach Fuchsmühl und „Biken für Kerala“ organisiert.

 

 

 

 

 

 

 

"Komm´ zu uns,

 

spiel mit uns !"