A-Jugend-Trainingscamp

Ein Trainigswochenende zur Vorbereitung und Teambuilding auf die bevorstehende Kreiligasaison absolvierte die A-Jugend der SG Immenreuth/Kulmain in vom 2. bis 4. März in Bad Tölz. Nach Ankunft am Freitag Abend im Quartier (Jugendherberge in Bad Tölz) wurde die Eishockeypartie der DEL 2 zwischen Bad Tölz und Kaufbeuren besucht. Der Samstag stand ganz im Zeichen des Fußballs. Am Vormittag wurde eine Laufeinheit absolviert. Gegen Mittag fuhr man nach Lenggries, wo man gegen die A-Jugend des Lengrieser SC bei herrlichen Bedingungen (Kunstrasen und Sonne) ein Vorbereitungsspiel absolvierte. Die flotte Partie gegen den Kreisligisten aus Oberbayern wurde mit 5:3 gewonnen. Nach der Partie setzte man sich im Sportheim des LSC noch zusammen und knüpfte Kontakte für einen Gegenbesuch im Sommer. Am frühen Abend wurde die Soccerhalle in Geretsried für rund zwei Stunden zum Training genutzt. Zum Ausklang des Tages führte der Weg für die gesamte Truppen noch ins Nachtleben von Bad Tölz. Der Sonntag wurde für einen Abstecher zum Tegernsee mit Mittagessen genutzt, bevor die Truppe um die Betreuer Sylvian Lorenz und Klaus Brunner am frühen Nachmittag die Heimreise antraten. Der Dank des Teams gilt dem SOS-Kinderdorf und der Firma Metallbau Schmidt aus Immenreuth für die Bereitstellung der Kleinbusse sowie bei bei beiden Vereinen und deren Förderkreisen für die finanzielle Unterstützung des Trainingswochenendes.

 

 

 

 

 

 

 

"Komm´ zu uns,

 

spiel mit uns !"