Jahn-Fußballschule 2022

Knapp sechzig Kinder und Jugendliche nahmen an der diesjährigen Fußballschule des Sportvereins im Rahmen seiner Vereinspartnerschaft mit dem SSV Jahn Regensburg teil. Gesponsert wurde die Aktion auch von der Gemeinde im Rahmen seines Ferienprogramms.

Mit vier Betreuern reisten die Trainer aus der Domstadt an und hatten neben dem Jahn-Maskottchen „Jahni“, der zu jedem Spaß und Foto bereit war, auch das ein oder andere technische Equipment mitgebracht. Nach einem Technik-Training und einem sogenannten Ajax-Turnier am ersten Tag, legten die Teilnehmer des Fußballcamps am zweiten Tag ihr Jahn-Diplom ab, wurden per Lasertechnik im Sprint getestet, sowie auch der stärkste Schuss durch die Technik gemessen. Am dritten Tag folgte ein großes Abschlussturnier, wobei aufgrund der hohen Teilnehmerzahl gleich acht Mannschaften gebildet wurden, die gegeneinander antraten.

Verpflegt wurden die jungen Kicker dabei jeden Tag vom fleißigen Team um Vorsitzenden Jürgen Lautner, der selber die ganze Zeit über am Wochenende immer anwesend war. Viele engagierte Mütter engagierten sich ebenso, indem sie sich um die tägliche Mittagsverpflegung kümmerten und den Nachwuchs zusätzlich mit Obst und Gemüse bei der großen Hitze auf der Sportgelände des Vereins versorgten. Am Samstagabend weihte zudem der neue Fanklub der Fußballer seine Bandenwerbung „Die Blaue Wand“ ein. Das anschließende Nachbarschaftsderby gewannen die Seniorenfußballer gegen die verletzungs- und urlaubsbedingt stark dezimierte Reservemannschaft aus Haidenaab mit 10:0.

Vorankündigung

Fußballcamp 2021

Zu einem dreitägigen Fußball-Camp lädt der Sportverein zusammen mit seinem Partnerverein SSV Jahn Regensburg am Wochenende vom Freitag, den 12. August bis Sonntag, den 14. August ein. Der Tabellenführer der zweiten Bundesliga hat mit vier Trainern sein Kommen fest zugesagt und freut sich über die mit knapp sechzig Kindern bereits restlos ausgebuchte Fußballschule am Vereinsgelände an der SOS-Kinderdorfstraße.

Das Feriencamp richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter zwischen 6 bis 13 Jahren und soll sowohl den Spaß am Fußball wecken und fördern als auch die Schulferien der Kinder aktiv mitgestalten. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm wird den Kindern spielerisch die Freude an der schönsten Nebensache der Welt vermitteln. Die Campleitung übernehmen auch dieses Jahr wieder lizenzierte Trainer des SSV Jahn Regensburg e.V.. Die Teilnahme an dem dreitägigen Feriencamp umfasst alle Leistungen inklusive Trainingsprogramm, Mittagsverpflegung und dem Willkommenspaket des SSV Jahn, berichtet der Vorsitzende Jürgen Lautner von den aktuellen Vorbereitungen. Als besonderes Highlight stattet zudem Maskottchen „Jahni“ einen Besuch ab. Auch die Gemeinde hat dankenswerterweise den gleichen Zuschuss wie im letzten Jahr pro teilnehmenden Kind aus dem Gemeindegebiet zugesagt, freut sich Jürgen Lautner.

Alle Teilnehmer erhalten zum Start des Feriencamps ein Willkommenspaket bestehend aus Turnbeutel, Fußballschultrikot, Hose, Stutzen und Trinkflasche. Alle Feriencamps in der Oberpfalz messen sich zudem außerdem in einer Jahreschallenge des Bundesligazweitligisten. Der Campstandort, der am besten abschneidet, sichert sich als Hauptpreis Freikarten für ein Heimspiel der Jahn Profimannschaft. Die Betreuung in den Camps findet täglich von 9.30 – 16.00 Uhr statt. An jedem Tag laden die Verantwortlichen des Sportvereins im Anschluss an das Camp zu Kaffee und Kuchen und am Samstag auch zu Gegrilltem am Vereinsheim ein. Am Samstag findet zudem im Anschluss an das Camp um 18.00 Uhr das Nachbarschaftsderby der ersten Herrenmannschaft gegen den ASV Haidenaab statt. Hierbei wird auch der neue „Fanclub“ der SV-Fußballer „Die blaue Wand“ ihre 2 x 20-Meter lange Bandenwerbung einweihen.

 

 

 

 

 

 

 

"Komm´ zu uns,

 

spiel mit uns !"