Kirwa 2022

Am Kirchweihsonntag zogen wieder die Kirwaburschen und –Mädels des Sportvereins durch den 2000-Seelen-Ort. Mit einem bunten Kirchweihwagen, einem Fass Freibier und dem ein oder anderem Gläschen Schnaps ausgestattet, luden die Fußballer die Bevölkerung ein zusammen mit ihnen Kirchweih zu feiern. Als Musikant mit dem Schifferklavier begleitete Markus Schraml die fröhliche Runde und sorgte für eine sehr gute Stimmung an Bord. Ihr jeweiliges Heimspiel hatte die erste und zweite Mannschaft vorsorglich auf den Tag zuvor, den Samstag vorverlegt. Dabei gewann die erste Mannschaft gegen die den SV Wildenreuth klar mit 5:0 Toren und hat sich nach einer kleinen Schwächephase somit um Kampf um den Aufstieg eindrucksvoll wieder zurück gemeldet. Glücklos agierte hingegen die Reservemannschaft gegen ihre Kollegen vom SC Eschenbach, die auswärts 7:1 beim SVI gewannen. Durchwachsen waren auch die Ergebnisse der weiteren Nachwuchsteams des SV Immenreuth an diesem Wochenende bei denen aber bei jedem Spiel zumindest zahlreiche Tore vielen.

 

 

 

 

 

 

 

"Komm´ zu uns,

 

spiel mit uns !"