Appell an Eltrern der Nachwuchskicker

Kurt Schmidt

Der Förderkreis der Abteilung Fußball hielt seine diesjährige Mitgliederzusammenkunft im Sportheim wieder vor der Jahreshauptversammlung des Sportvereins ab. Vorsitzender Kurt Schmidt freute sich hierzu zahlreiche Mitglieder begrüßen zu können.

Die Mitgliederzahl beläuft sich aktuell auf knapp über sechzig Personen, die mit einer jährlichen frei wählbaren Spende vor allem die Nachwuchsarbeit des Sportvereins unterstützen. Auch dieses Jahr wurden vor allem die einzelnen Nachwuchsmannschaften finanziell wieder unterstützt, berichtete Kurt Schmidt in seinem Rechenschaftsbericht. Schriftführer Klaus Brunner verlas das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung, bevor Schatzmeister Norbert Schmid über gesunde Kassenverhältnisse berichten konnte. Seit der Gründung des Fördervereins wurde die Hauptkasse des Sportvereins mit rund sechzigtausend Euro entlastet. Kassenprüfer Roman Melzner, der zuvor mit Heinz Frank die Kasse geprüft hatte, bestätigte dem Kassier eine einwandfreie Kassenführung und stellte anschließend die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft fest. SV-Vorsitzender Jürgen Lautner, Spartenleiter Florain Stelzl und Jugendleiter Stefan König bedankten sich bei allen Fördermitgliedern, sowie bei der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit. Bei uns steht vor allem der Nachwuchs im Mittelpunkt, betonte auch Vorsitzender Kurt Schmidt, der ein Appell an alle Eltern der Nachwuchskicker richtete, Mitglied im Förderverein zu werden.

 

 

 

 

 

 

 

"Komm´ zu uns,

 

spiel mit uns !"