Förderverein - JHV

Immenreuth. (jlr) Eine stolze Summe hat der Förderkreis für die Fußballabteilung in den vergangenen 26 Jahren gesammelt. Rund 52 000 Euro seien es seit der Gründung, wusste der Vorsitzende Kurt Schmidt in der Jahreshauptversammlung des Förderkreises zu berichten. Gut besucht waren die Neuwahlen des Fördervereins im Sportheim des SV Immenreuth. Sie bestätigten Kurt Schmidt als Vorsitzenden, sein Stellvertreter bleibt Reiner Ullmann. Kassier bleibt Norbert Schmid, sowie Schriftführer Klaus Brunner. Als Beisitzer fungiert Alois Melzner. Kassenprüfer bleibt Roman Melzner und HErbert Brunner. Vorsitzender Kurt Schmidt erinnerte in seinem Rechenschaftsbericht an die Veranstaltungen, Weihnachtsfeiern und Fußballschule, welche die Förderer unterstützten. Die Förderung des SVI Nachwuchses ist und bleibe das oberste Ziel, so der Redner. Weitere neue Fördermitglieder aus den Reihen der ehemaligen Fußballer und Eltern der Kinder sind jederzeit willkommen. Nach dem Protokoll von Schriftführer Klaus Brunner berichtete Schatzmeister Norbert Schmid von gesunden Finanzen. Revisor Roman Melzner konnte dem zustimmen. Sportvereinsvorsitzender Heinz Lorenz bedankte sich bei allen Fördermitgliedern, sowie beim Vorstand für die geleistete Arbeit. Auch er appellierte an die Jugendarbeit, damit es hoffentlich bald wieder bessere Fußballzeiten auf dem SV Gelände gibt.

 

 

 

 

 

 

 

"Komm´ zu uns,

 

spiel mit uns !"