Eltern-Kind-Turnen (Herbstkurs)

Immenreuth. (mez) Eine Fortsetzung findet derzeit statt beim beliebten Eltern-Kind-Turnen des Sportvereins. Die Abteilung "Fitness- und Turnen" bietet wieder allen jungen SVI-Mitglieder zwischen zwei und fünf Jahren die wöchentlichen Turnstunden in der Mehrzweckhalle an. Diese finden immer montags von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Der Kurs umfasst zehn Turnstunden und hat am kommenden Montag, den 3. November bereits Halbzeit. Das Angebot des Sportvereins begann hierzu bereits im Frühjahr und wird nun durch den Herbst-Kurs fortgesetzt, freut sich SV-Vorsitzender Erich Hader. Geleitet werden die Turnstunden von Steffi Nickl (rechts), die im Besitz eines Übungleiterscheins ist, sowie von Ulrike Lorenz (sitzend ganz vorne links). Besucht wird der Kurs von aktuell 18 Kindern im Alter von 2,5 bis 5 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern. Jede Stunde steht unter einem bestimmten Motto, so wie zum Beispiel “Ritter”, “Hexen & Zauberer” oder "Eichhörnchen" . So identifizieren sich die Kinder immer mit einer bestimmten Rolle und lernen ganz nebenbei etwas über das Leben als Ritter oder was ein Eichhörnchen alles frisst und wo es im Winter seine Nahrung herbekommt. Die Turnstunden beginnen und enden dabei immer mit einem festen Ritual in Form eines Lieds, was den Kindern eine verlässliche Struktur gibt. Für das ehrgeizige Mitmachen der kleinen Turner gibt es am Ende der Stunde natürlich immer eine kleine Belohnung in Form eines Stempels, Tattoos oder Ausmalbildes. Das Hauptziel der Turnstunden ist jedoch Spaß und Freude an Bewegung, betonen die beiden Organisatorinnen. Die Kinder lernen ihren Körper kennen und entwickeln ein Gefühl für ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten. Sie trainieren Gleichgewicht und Körperspannung, aber auch erste soziale Kontakte werden entwickelt und das Selbstvertrauen gestärkt. Nähere Informationen gibt es bei Stefanie Nickl unter Telefon 09642/ 7033128 oder Ulrike Lorenz unter Telefon 09642/ 3575.

Eltern-Kind-Turnen (Frühjahrskurs)

Immenreuth. (mez) Der Sportverein erweitert erneut sein Angebot. Seit Anfang März bietet er immer Diensatg um 15.30 Uhr rund eine Stunde lang ein Eltern-Kind-Turnen in der Mehrzweckhalle an. Insgesamt 24 Kinder hatten die Elternzu dem insgesamt zehn Wochen lang andauernden Kurs angemeldet. Betreut werden die drei bis sechs Jahre alten Mädchen und Buben von den Organisatorinnen Stefanie Nickl und Ulrike Lorenz. Zweiter Vorsitzender Jürgen Lautner freute sich, dass spontan so viele Familien das neue Angebot angenommen haben. Getreu dem Motto "Frisch, fromm, fröhlich, frei" von TurnvaterFriedrich Ludwig Jahn wünschte er allen Sportbegeisterten viel Spaß und Freude an der Bewegung.

 

 

 

 

 

 

 

"Komm´ zu uns,

 

spiel mit uns !"